Die schwarze Spinne - Jeremias Gotthelf - 6.50

'Die schwarze Spinne' (erschienen 1842) ist die berühmteste Novelle Jeremias Gotthelfs und ein Meisterwerk der Erzählliteratur des Biedermeier. In der kunstvoll aufgebauten Novelle mit ihrer komplexen Erzählstruktur wird eine Geschichte um Gottlosigkeit und Aberglauben erzählt. In zwei legendenartigen Rückblicken berichtet ein Grossvater vom tödlichen Wüten einer teuflischen Spinne und der Rettung durch christlich-heldenmütige Gesinnung. Versinnlicht wird die didaktische Absicht des Autors durch die genrehafte Schilderung der Dorfwelt und eine Sprachkraft, die die groteske Handlung in ihrer ganzen Phantastik entfaltet.

Botschaft Humor Spannung Gesamt
D.R. 6 8 4 6
M.R. 8 7 5 7
J.W. 5 7 6 7
D.N. 8 5 4 6
Total 6.75 6.75 4.75 6.5



Kanntest du das Buch?

Folgende Bücher haben wir auch gelesen:

  • Don Quijote - Miguel de Cervantes - 6.17
  • Fahrenheit 451 - Ray Bradbury - 6.16
  • Der Besuch der alten Dame - Friedrich Dürrenmatt - 6.67
  • Jakob der Lügner - Jurek Becker - 6.17
  • Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse - Thomas Meyer - 6.33