Herr Peter Squenz - Andreas Gryphius - 6.83

Gryphius' "Absurda Comica oder Herr Peter Squenz" ist die meistgespielte deutsche Barockkomödie; ihr liegt Ovids Geschichte von Pyramus und Thisbe zugrunde, und Shakespeares "Sommernachtstraum" kann als - allerdings nur sehr mittelbare - Anregung angesehen werden. Gryphius, der für seine derbe Handwerkerfarce einen repräsentativen aristokratischen Rahmen wählte, machte damit das Rüpelspiel hoffähig.

Botschaft Humor Spannung Gesamt
D.R. 4 9 4 7
M.R. 4 7 5 7
J.W. 5 8 4 6
A.J. 3 7 4 6
F.G. 5 8 5 8
D.N. 5 8 5 7
Total 4.33 7.83 4.5 6.83



Kanntest du das Buch?

Folgende Bücher haben wir auch gelesen:

  • Die 12 Geschworenen - Reginald Rose / Horst Budjuhn - 7.83
  • Don Quijote - Miguel de Cervantes - 6.17
  • Fahrenheit 451 - Ray Bradbury - 6.16
  • Flucht in die Finsternis - Arthur Schnitzler - 4.67
  • Hard Land - Benedict Wells - 6.00